Impressum  

Gold Sponsor

 
 

Silber Sponsor

 
 

Bronze Sponsor

 
 

Sponsor 2018

 
 

powered by

 
 

Forum Safety & Security 2018

11.- 13. September 2018, Stadthalle Sindelfingen

Home

Forum Safety & Security 2018: Programm online!


In diesem Jahr findet das erfolgreiche, disziplinübergreifende »Forum Safety & Security« am 12.-13. September 2018 (Basisseminar am 11.09.) in der Stadthalle Sindelfingen statt.

Funktionale Sicherheit und Datensicherheit sind wesentliche Eckpfeiler auf dem Weg in die Digitalisierung – egal ob in der Industrie, im Automotive-Sektor oder auch der Medizintechnik.

Hier greifen Experten in Vorträgen sowohl die Einzelthemen Safety und Security als auch das Zusammenspiel beider Disziplinen aus Sicht der genannten Anwendungsbranchen auf und geben Antworten auf alle drängenden Sicherheitsfragen.

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie bis zum 17. Juli 2018 von Frühbucherkonditionen!

_________________________________________________________________


Keynote-Speaker bestätigt:


Andrey Nikishin, Special Projects Director, Future Technologies,
Kaspersky Lab:

Security and Safety in IoT

Most of the modern IoT devices became a cyber-physical ones. Now a successful cyber attack on that type devices could lead not only to loss or modification of a data but also damage to physical world like car crash, stop of producing goods or electricity, flood or even casualties. In the physical world safety was the main criteria of a quality of a device. In cyber world we thought only about security. What shall we do in cyber-physical world?

Holger Laible, Produktmanagement SIMATIC Fail-Safe, Siemens:

Neue Normungspapiere und deren Anwendung

Der Keynote-Vortrag beleuchtet inhaltlich die aktuellen Veröffentlichungen der IEC zum Thema Safety / Security (z.B. IEC TR 63069 aus dem TC 65 / WG 20) und ACOS Guide 120. Insbesondere der IEC TR 63069 ist als Neuveröffentlichung interessant, da die Erarbeitung im Gremium TC 65 erfolgt ist, das auch die Fachgrundnorm IEC 61508 zur Funktionalen Sicherheit veröffentlicht. Anhand praktischer Beispiele wird eine reale Umsetzung dieser Papiere illustriert und deren Herangehensweise diskutiert. Der Vortrag bietet nicht zuletzt einen Ansatz das vieldiskutierte Spannungsfeld vernünftig und zielgerichtet aufzulösen, um effiziente Implementierungen sowohl für Security als auch für Safety zu erreichen.

_________________________________________________________________


Basisseminar Funktionale Sicherheit


Das Basisseminar „Funktionale Sicherheit" am 11.09.2018 mit Dr. Olaf Winne, Geschäftsführer Lamtec Leipzig, gibt eine Einführung in das umfassende Thema der funktionalen Sicherheit für Entwickler und Führungskräfte.

Den Teilnehmern werden Grundlagen vermittelt, die von der Sicherheitsfunktion im Prozess zur Entwicklung und Validierung geeigneter Hard- und Software führen. Dabei wird insbesondere die IEC 61508 als Grundlage sicherheitsrelevanter Normen beachtet, aber auch Abweichungen anderer Standards werden adressiert. Die zunehmende Bedeutung der Informationssicherheit (Security) wird in einem separaten Kapitel grundlegend aufbereitet und rundet das Basisseminar ab.

Ziel des Seminars ist, die Bedeutung und die technischen Prinzipien sicherer Embedded-Systeme zu verstehen, die notwendigen formelle Abläufe und die Dokumentation einzuordnen und einen Bezug in der Praxis herstellen zu können.

_________________________________________________________________


Fachausstellung


Auf der begleitenden Fachausstellung am 12.-13. September 2018 präsentieren Hersteller und Dienstleister ihre neuesten Produkte und interessante Applikationen und stehen für intensive Fachgespräche bereit.

_________________________________________________________________


Wer sollte teilnehmen?


Entwickler, (System-)Integratoren und Produktverantwortliche sowie Anwender, die funktional sichere Komponenten, Geräte und Systeme entwickeln, herstellen bzw. in ihre Maschinen und Anlagen integrieren müssen.

  • Ingenieure, Hard- und Software-Entwickler, Verantwortliche für Funktionale Sicherheit
  • Integratoren funktional sicherer Systeme, Endanwender
  • Hersteller und Anwender von Industrie-Steuerungen für Sicherheitsfunktionen
  • Konstrukteure und Entwickler aus dem Maschinen- und Anlagenbau
  • Functional-Safety-Ingenieure/Manager, Security-Experten
  • System- und Sicherheits-Ingenieure
  • Auditoren, Zertifizierungsmanager, Konzept- und Systemdesigner;
  • Projektierer, Projektleiter, Produktmanager, Prozessbeauftragte
  • Entscheider und Entwickler für Steuergeräte mit Funktionaler Sicherheit
  • Einsteiger in das Gebiet der Wiederverwendbarkeit;
  • Testmanager, Test-Ingenieure, Qualitätssicherer
  • Anwender Agiler Methoden
  • Werkzeuganwender, Werkzeugentwickler, Werkzeugqualifizierer